Entfernen von Putz
02.08.2021

Üblicherweise muss man Putz nur dann entfernen, wenn er bereits lose geworden ist und sich an manchen Stellen bereits selbst ablöst. In diesen Fällen ist es ausreichend, die beschädigten Stellen auszubessern. Soll aber die gesamte Fläche neu verputzt werden, kann es notwendig werden, den gesamten Putz bis zur tragfähigen Schicht zu entfernen.

Methoden der Putzentfernung

Eine trockene, tragfähige Putzschicht muss üblicherweise nicht entfernt werden. Sind jedoch Feuchtigkeitsschäden vorhanden oder die Tragfähigkeit der Putzschicht nicht mehr gegeben, muss der Putz entfernt werden. Je nachdem, ob es sich um eine Putzfläche im Außen- oder Innenbereich handelt, müssen entsprechende Vorbereitungen getroffen werden. Vor allem im Innenraum sollte man Gegenstände beziehungsweise Möbel aus dem Raum entfernen oder gründlich abdecken. Um sich selbst zu schützen, ist es wichtig eine Schutzbrille und einen Mundschutz zu tragen. Staub und Putzteile können gesundheitsschädliche Folgen haben.

In Abhängigkeit davon, wie groß die zu entfernende Putzfläche ist und wie fest der Putz noch mit dem Untergrund verbunden ist, kann der Arbeitsaufwand stark variieren. Bei bereits abbröckelndem Putz ist dies meist durch Abklopfen mit Hammer und Meißel möglich. Diese Methode ist zwar anstrengend, schont aber gleichzeitig die darunterliegenden Wandschichten. Schneller und einfacher geht es natürlich mit der Verwendung von geeigneten Werkzeugen. Zur großflächigen Entfernung von Putz eignen sich beispielsweise ein Bohrhammer, eine Putzfräse oder geeignete Schleifgeräte. Diese Geräte sollten nur von jemandem verwendet werden, der sich wirklich damit auskennt, ansonsten kann es nicht nur zu Verletzungen kommen, sondern auch das darunterliegende Mauerwerk beschädigt werden. Im Zweifelsfall ist es immer besser einen Professionisten für Putz mit den Arbeiten zu betrauen, denn diese wissen, wie man am besten vorgeht und wie der Untergrund vor dem Auftrag der neuen Putzschicht behandelt werden muss. Zudem können Sie sich Beratung holen, ob das Entfernen des vorhandenen Putzes tatsächlich von Nöten ist. Haben Sie Interesse an den verschiedenen Möglichkeiten Putz aufzutragen, lesen Sie auch unseren Artikel Verarbeitung von Putz. Zusätzliche Informationen zu Kosten und Preisen von Dienstleistungen für den Putz bietet unser Baukostenrecher für Putz.

Ihr Baucheck-Team

Möchten Sie etwas bauen oder renovieren? Senden Sie uns Ihre Nachfrage:

Anfrage

Artikel aus dem Magazin

Putz: Handputz oder Maschinenputz?
06.02.2020 Putz

Putz: Handputz oder Maschinenputz?

Schäden im Putz
12.04.2021 Putz

Schäden im Putz